Ich gebe dir keine endlose Liste, wie Du erfolgreich sein kannst.

Du musst nicht eine Millionen Sachen tun, um erfolgreich zu sein. Du brauchst nur wenige.

Heute werde ich dir die drei entscheidenden Erfolgsgewohnheiten beibringen, die ich im Laufe der Jahre entwickelt habe, um in der Schule, in meinem Geschäft und in allen Bereichen meines Lebens Erfolg zu finden.

Erfolg ist schwer. Aber es ist nicht kompliziert Und es beginnt mit de Konzentration.

 

Erfolgsgewohnheit Nr. 1: Wähle ein Ziel

Ziele zu haben ist beliebt. Wenn du nur mal “Ziele” bei Google eingibst, wirst du eine halbe Milliarde Artikel zum diesem Thema. Wie man sie auswählt, wie man sie einstellt, wie man….

Das ist so, weil es Spaß macht, Ziele aufzuschreiben, über sie zu reden und dann darüber nachzudenken, wie großartig unser Leben sein wird, wenn wir sie erreicht haben.

Das Problem ist, dass die meisten Menschen sich zu viele Ziele setzen und letztendlich dann keine von ihnen erreichen.

Aber was wäre, wenn Du nur ein Ziel gewählt hättest?

Wenn Du in irgendeinem Bereich deines Lebens erfolgreich sein willst, musst Du einen tunnelartigen Fokus haben.

 

Möchtest du mein Gratis E-Book: “8 Regeln zum Online Erfolg ?”
Trage dich hier ein und lade dir das exklusive E-Book kostenfrei herunter!

 

Mit dem Eintragen, stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

 

Erfolgsgewohnheit Nr. 2: Arbeite doppelt so hart, bekomme das 10fache der Ergebnisse

Es gibt einen Unterschied zwischen etwas, das du tust das nur “okay” ist oder etwas Erstaunlichem.

Vor einigen Jahren testete ich die Vorteile von Gastbeiträgen auf anderen Webseiten mit hohem Besucheraufkommen.

In einem Test habe ich schnell einen Beitrag gelöscht, was ungefähr 1,5 Stunden gedauert hat zu schreiben und mir ein paar hundert Besucher gebracht.

In einem anderen Test schrieb ich 18 Stunden einen beeindruckend detaillierten Beitrag mit Fallstudien, einem Video und konkreten Beispielen. Ergebnis: 100.000+ Besucher.

Ich habe 12x so viel Zeit damit verbracht, das Gute zu schreiben. Aber ich habe das 250-fache damit erreicht. Das war unverhältnismäßig.

Stell dir vor, Du kannst dich systematisch darauf konzentrieren, pro Jahr nur 10 wirkungsvolle Aktionen durchzuführen. Dann vergleiche deine Ergebnisse mit deinem Freund, der 100 verschiedene Dinge tut. Was denkst du, wer erzielt bessere Ergebnisse?

Überproportionaler Einfluss ist nicht einfach. Die meisten Menschen haben einen gewöhnlichen Einfluss auf die Welt. Sie arbeiten in normalen Jobs. Sie sparen gewöhnliche Geldbeträge. Sie unternehmen eine gewisse Anzahl von Reisen pro Jahr. Wenn sie zur Arbeit gehen, beeinflussen sie eine normale Anzahl von Menschen.

Die meisten Menschen sind definitionsgemäß normal.

Es klingt wie eine deprimierende Sicht der Menschheit, aber ich sehe das nicht so. Da die meisten Menschen normal sind, kannst Du außergewöhnlich sein, indem Du durch die Anstrengung, die Du investierst, so viel Rendite wie möglich erzielst.

Wenn Du beispielsweise 10x so lange für etwas Zeit investierst (wenn du an den richtigen Dingen arbeitest), kannst Du das 100fache der Ergebnisse erzielen.

BILD

Ich möchte Dir einige Beispiele für unverhältnismäßige Auswirkungen nennen:

Eine außergewöhnliche Lohnerhöhung erhalten:

Was die meisten Leute machen: Sie machen eine Liste der Gründe, warum sie eine Gehaltserhöhung bekommen sollten – warum sie es VERDIENEN – und dann üben sie etwas auswendig im Kopf und glauben, die Tatsache, dass sie gute Arbeit geleistet haben, ausreichen wird.

Was ERFOLGREICHE Menschen tun: Sie informieren sich über Gehaltsverhandlungen und die Fehler, die die meisten Leute machen, wenn sie versuchen zu verhandeln. Sie erstellen eine Liste aller Gründe, aus denen sie eine Gehaltserhöhung verdient haben und sie erstellen eine Strategie, um die Einwände zu klären, die ihr Chef ihnen vorwirft. Dann proben sie das 100 Mal. Sie üben vor einem Spiegel, mit ihren Freunden oder der Familie.

Für einen Marathon in Form kommen:

Was die meisten Leute tun: Sagen wir, sie würden mit dem Training beginnen, indem sie 4 x die Woche 3 km zurücklegen. Sie erreichen das Ziel in den ersten ein bis zwei Wochen, aber danach kommen wieder andere Alltagsprobleme ins Leben. Dann laufen sie nur noch “wenn die Möglichkeit dafür da ist”.

Was ERFOLGREICHE Menschen tun: In der ersten Woche JEDEN Tag 5 Minuten pro Tag laufen. Dann 10 Minuten JEDEN Tag in der nächsten Woche. Und so weiter. Dann verwenden sie eine App, um alle 50 Minuten während des Arbeitstages eine Lauf- / Aktivitätspause für einen Kilometer zu planen. Nach drei Monaten laufen sie 60 Minuten pro Tag, zusätzlich zu den Aktivitäten, die sie während ihrer Arbeitspausen machen, was sich auf zusätzliche 6-8 Kilometer pro Tag summieren kann. An diesem Punkt ist das Laufen zu einer Gewohnheit geworden, mit der jeder Trainingsplan erstellt werden kann, den er benötigt, um die Ziellinie zu erreichen.

Klar, es ist einfacher nur das zu tun was ausreicht. Das zu tun, was Du schon immer gewohnt bist. Aber wenn du jedoch nach Möglichkeiten suchst, um phänomenale Resultate zu erzielen, wird der Erfolg schneller kommen, als Du denkst.

Kombiniere das mit scharfer Konzentration auf dein Hauptziel mit der Erfolgsgewohnheit # 3, und Du wirst unaufhaltbar sein.

 

Möchtest du mein Gratis E-Book: “8 Regeln zum Online Erfolg ?”
Trage dich hier ein und lade dir das exklusive E-Book kostenfrei herunter!

 

Mit dem Eintragen, stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

 

Erfolgsgewohnheit Nr. 3: Immer einen Mentor haben

Wie die Tipps eines Mentors dein Leben verändern können:

  • Mehr Geld verdienen durch ihre Bücher und Anweisungen
  • Die Gewinne deines Unternehmens in einem Jahr zu verdoppeln
  • Rat für dein persönliches Leben das dir tolle Erfahrungen bringen wird

Mentoren müssen nicht immer Personen sein, die du persönlich triffst. Du kannst auch die Bücher oder Blogs, die Du liest,Zugang zu erfolgreichen Mentoren haben.

Mit einem Buch für 10€ (oder kostenlos aus der Bibliothek) und 2 Stunden deiner Zeit, kannst Du das Fachwissen von einem Leben einer Person lernen. Ich würde diesen ROI jeden Tag annehmen.

Wenn Du die Möglichkeit hast, eine persönliche Beziehung zu einem Mentor aufzubauen, solltest du klare Erwartungen an das haben, was dir diese Person bieten soll. Hier sind einige Dinge, die Du beachten solltest:

  • Konzentriere dich nicht darauf, was du bezahlen musst. Du möchtest für das Lernen optimieren und sicherstellen, dass der Mentor das weiß. (Du möchtest auch, dass er das Haupt-Ziel kennt, auf was du hinarbeitest.) Wenn Du anbietest, für die Arbeit zu bezahlen, ist das in Ordnung, aber frage nicht im Voraus.
  • Frage NIEMALS einen Mentor, eine Sache die dir Google beantworten kann. Mach deine Hausaufgaben, bevor Du beschäftigte Menschen nach Antworten fragst. Wenn dir Google die Antwort in 20 Sekunden liefern kann, dann solltest du nicht die Zeit deines Mentors verschwenden. Du möchtest, dass sie stattdessen komplexe und sinnvolle Probleme in deinem Leben lösen.
  • Geh in Vorleistung. Wie ich in Erfolgsgewohnheit Nr. 2 sagte, setze 10x die Arbeit ein, um 100x der Ergebnisse zu erhalten. Mach dir also wegen Aufgaben oder Projekte keine Sorgen. Konzentriere dich darauf, Überragend zu werden und alles Wissen, das du von deinem Mentor bekommst, aufzunehmen.
  • Wenn Du der Meinung bist, dass du keine wertvolle Erfahrungen machst, kannst du die Beziehung beenden. Hau nicht einfach ab oder blockier seine Anrufe und E-Mails. Aber verschwende nicht seine wertvolle Zeit – oder auch deine eigene. Teile ihm deine Entscheidungen mit und geh weiter im Leben.

Meine Mentoren haben mir im Laufe der Jahre geholfen, mehr Geld zu verdienen (und zu sparen). Aber sie haben mir auch mehr über den Erfolg beigebracht als ich es je alleine hätte herausfinden können.

Und das hat mir eine großartige Lektion gelehrt – kompliziere die Dinge nicht.

Um außergewöhnlichen Erfolg zu erzielen, ist ein extremer Fokus und die Bereitschaft erforderlich, alle anderen Wünsche zu deinem primären Ziel zu führen.


Peyman Kashi
Peyman Kashi

Hey, mein Name ist Peyman Kashi und ich verdiene mein Geld über das Internet. Ich lebe seit Ende 2017 in Thailand, habe mir dort ein Apartment gekauft und reise von dort aus um die Welt. Lass mich dir zeigen, wie auch Du über das Internet Geld verdienen kannst!

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.