Wir haben alle Tage oder Wochen, an denen wir unglaublich produktiv sind. Ich zeige dir, wie du produktiver arbeiten kannst, damit du jeden Tag zu einem super produktiven Tag machst.

Wusstest du das die meisten Profis und Experten nie wollen, dass du die Wahrheit über ihre Programme und Apps rausfindest?

Weil die Tipps und die Apps, die sie verkaufen, meistens ihr Geld nicht wert sind. Die Experten selbst benutzen sie noch nicht einmal!

Jetzt mal ehrlich wann hast du zum letzten Mal eine App heruntergeladen, von der du felsenfest überzeugt warst, dass sie dich produktiver macht und nach weniger als einen Tag Verwendung sie dann vergessen?

War es diesen Monat? Diese Woche? oder gar Heute Morgen?

Oder das letzte Mal, als du den ganzen Tag damit verbracht hast die Beiträge und Videos anzusehen wie „50 erfolgreiche Menschen Ihnen zeigen, wie Sie produktiver werden können?”

Seien wir ehrlich, machst du das im Moment so?

Genug ist genug und damit muss Schluss sein.

Vergessen wir den Unsinn und schauen uns an, wie die Produktivität tatsächlich funktioniert.


Wie Produktivität wirklich funktioniert

Produktiver zu sein, ist nicht gleich Motivation. Es ist unmöglich, die ganze Zeit motiviert zu bleiben, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht immer produktiv sein können.

Motivation kommt in Wellen. An manchen Tagen hüpfen wir aus dem Bett, um die Welt zu erobern. Wir beginnen große Projekte, träumen von großen Visionen und wissen, dass wir endlich etwas erreichen werden.

Aber dann kommt morgen.

Wir setzen uns an den selben Ort, an dem wir gestern saßen – wo wir brannten und bereit waren alles dafür zu tun – und dann… nichts. Wir schauen weiter unsere Netflix Serien an oder gehen eine Runde Kaffee trinken. Wir können irgendwie dieses Feuer nicht wiederhaben.

Wenn wir uns allein auf die Motivation verlassen, werden wir selten produktiv sein.

Was können wir stattdessen tun?

Ich habe mal von einem weisen Mann gehört, dass wir immer davon ausgehen sollten, dass unser “zukünftiges Ich” faul sein wird und keine Motivation hat. Wir müssen Systeme einrichten, um die Produktivität so einfach wie möglich zu gestalten – auch wenn wir zu dem Zeitpunkt keine Motivation haben.

Im Folgenden erfährst du, wie du Systeme nutzen kannst um Produktiv zu sein, auch wenn deine Motivation nachlässt.

Möchtest du mein Gratis E-Book: “8 Regeln zum Online Erfolg ?”
Trage dich hier ein und lade dir das exklusive E-Book kostenfrei herunter!

 

Mit dem Eintragen, stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

 

Schritt 1: Plane für den Misserfolg

Erfolgreiche Menschen haben nicht mehr Glück als andere Menschen. Aber sie versuchen mehre Dinge und sind bereit auch zu scheitern.

Zum Beispiel hatte Thomas Edison, als Erfinder tausend erfolglose Versuche die Glühlampe zu erfinden, bis es ihm dann gelungen ist.

Fast jeder, der erfolgreich geworden ist, hat eine ähnliche Geschichte, dass der Triumph nach dem Scheitern kam.

Der Unterschied zwischen durchschnittlichen und produktiven Menschen besteht jedoch darin, dass durchschnittliche Menschen blind werden durch Fehlschläge und dann aufgeben.

Andererseits suchen produktive Menschen aktiv nach Fehlschlägen, weil sie wissen, dass Erfolg auf der anderen Seite liegt.

Wie du jetzt damit anfangen kannst:

1. Mache eine Liste mit allem, was du benötigst, um dein Ziel zu erreichen
2. Stell die Teile so auf, dass es unmöglich wird zu versagen

Hier sind einige Beispiele, wie das aussehen könnte:

Sagen wir ich möchte mehr Salat essen. Also kaufe ich Salat, Gemüse, das Dressing und bereite alles zu und stelle es in Reichweite auf den Tisch. Selbst wenn ich Lust bekommen sollte, etwas anderes zu essen, ist es schon vorbereitet und da, also ein Kinderspiel.

Beim Fitnessstudio ist es das selbe. Nehmen wir an, ich würde am Morgen aufstehen, um zum Sport zu gehen, aber nach ein paar Minuten entscheide ich mich doch dagegen. Dann sollte ich meine Sporttasche mit Kleidung und Schuhen neben mein Bett legen, um sie gleich anzuziehen und einfach losgehen zu können.

Möchtest du mein Gratis E-Book: “8 Regeln zum Online Erfolg ?”
Trage dich hier ein und lade dir das exklusive E-Book kostenfrei herunter!

 

Mit dem Eintragen, stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

 

Schritt 2: Trage es in deinen Kalender

Stell dir vor, du spielst in einem Fußballspiel gegen Cristiano Ronaldo. Du hast die besten Kick Schuhe, das teuerste Paar an Leichtathletik-Shorts, die härtesten Schienbeinschoner und das schönste Trikot der Welt. Und er hat keine Schuhe, zerrissene Shorts und ein Hemd an. Wer würde gewinnen?

Das klingt lächerlich, aber wir spielen jeden Tag das gleiche Spiel gegen die Produktivität.

Die Tools spielen keine so große Rolle wie wir denken.

Anfänger LIEBEN es sich auf Produktivitätstricks, Apps und Tools zu fokussieren. Es ist einfach – und ehrlich gesagt – macht es mehr Spaß, mit glänzenden neuen Tools zu spielen, als einfach das zu tun, was funktioniert.

Aber in der Regel funktionieren Grundlegende Dinge – wie ein einfacher Kalender, Stift und Papier – ebenso wie (wenn nicht besser als) eine App.

AUSFÜHRUNG ist wichtiger als die Taktik selbst.

Wie kannst du anfangen das zu nutzen:

  • Plane im Voraus und lege deinen Zeitplan für die Woche fest, entweder auf Papier oder in einem einfachen Kalendersystem.
  • Lege einen Alarm in deinen Kalender oder auf deinem Telefon ein, um das wöchentlich zu überprüfen. Plane jede Woche im voraus und du wirst nie überfordert sein oder unter Zeitdruck stehen müssen.

Möchtest du mein Gratis E-Book: “8 Regeln zum Online Erfolg ?”
Trage dich hier ein und lade dir das exklusive E-Book kostenfrei herunter!

 

Mit dem Eintragen, stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

 

Schritt 3: Entwickle einen Messer-scharfen Fokus

Manchmal werden sogar unsere besten Bemühungen um, produktiv zu sein, durchkreuzt, weil irgend etwas dazwischen kommt.

Teilweise sind das äußere Ablenkungen: Ein Notfall kommt auf, die Familie braucht uns und die in der Arbeit ist viel zutun.

Aber genauso oft vernachlässigen wir ein Ziel, wenn wir uns auf ein anderes konzentrieren ohne das, dass erste erledigt ist. Das Ergebnis dabei ist? Bei beiden machen wir keine großen Fortschritte.

FOKUS entwickeln und fähig zu sein, Ideen zu haben und diese dann hintenanzustellen, ist eine Fähigkeit, die fast garantiert, dass wir Fortschritte machen in dem was zählt. Lass mich dir zeigen, was ich meine.

Du schaffst das, indem du nur ein großes Ziel für eine gewissen Zeitraum setzt.

  • Wähle dein größtes Ziel aus. Ist es mehr Geld zu verdienen? Ein Unternehmen zu gründen? Deinen Traumjob zu finden?
  • Nimm Stift und Papier und schreibe es auf. Das meine ich ernst, mach das jetzt sofort. Dies ist nicht irgend eine stumpfe “Gedankenübung”. Wir tun dies, um uns für eine Vorgehensweise zu verpflichten und dieser dann zu folgen.

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, liegt das Problem darin, dass wir keine Gewohnheiten schaffen um produktiver zu sein. Deshalb ist es so wichtig Gewohnheiten zu kreieren und dich daran zu halten. Ziele zu setzen um wieder auf den richtigen Weg zu kommen. (Falls du abgekommen sein solltest)

 

Wenn du bereit bist, keine Ausreden mehr zu suchen, aus diesem Trott auszubrechen und eine große Veränderung in deinem Leben vorzunehmen, dann solltest du dich unten mit deiner E-Mail Adresse eintragen, damit ich dir mein kostenfreies E-Book geben kann “8 Regeln zum Erfolg. ” Darin wird alles enthalten sein, dass du brauchst um im Internet viel Geld zu verdienen.

Jetzt Erhalten

Trage dich jetzt unten ein und erhalte kostenfrei das E-Book

privacy Mit dem Eintragen, stimmst du unserem Datenschutz zu.

 


Peyman Kashi
Peyman Kashi

Hey, mein Name ist Peyman Kashi und ich verdiene mein Geld über das Internet. Ich lebe seit Ende 2017 in Thailand, habe mir dort ein Apartment gekauft und reise von dort aus um die Welt. Lass mich dir zeigen, wie auch Du über das Internet Geld verdienen kannst!

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.